Aktuelles

ottillingerartikelbilderlehrlingethv1
ottillingerartikelbilderlehrlingethv1 ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1alexandra ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1amanda ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1bea ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1benni ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1celine ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1justine ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1michael ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1ramona ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1sabrina ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1sabrinam ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1steffen ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1tobi ottillingerartikelbilderlehrlingeazubithv1veronika

Frischfleisch für unser Handwerk!

07.11.2016
Die Hofmetzgerei Franz Ottillinger denkt voraus - auch beim Angebot an attraktiven Ausbildungsplätzen. Berufe im Lebensmittelhandwerk zu erlernen bringt viele Vorteile. Der Einstieg in das Berufsleben ist geprägt von Verantwortung gegenüber Mitmenschen, dem Umgang mit hochwertigen Handwerksprodukten, von Fleischkunde, Herstellung von Salaten, Snacks und vielem mehr. Und um die Entscheidung für diese Berufe zu erleichtern, übernimmt die Hofmetzgerei für alle neuen Auszubildenden die Kosten des Führerscheins.

Die Ausbildung zum Metzger/in und Metzgereifachverkäufer/in dient auch als Sprungbrett. Nach erfolgreicher Ausbildung stehen alle Türen offen, um als Filialleitung, Abteilungsleiter, als Spezialist für Zerlegung oder Schinkenherstellung oder auch als Kuttermeister- der verantwortlich ist für die perfekte Zubereitung von Fleisch und Wurstwaren, Karriere zu machen. Nach dem Meisterbrief gibt es zudem die Option als Lebensmitteltechnologe, Lebensmittelkontrolleur und HACCP Fachkraft in Lebensmittel-Unternehmen zu arbeiten.

Das Unternehmen ist stolz auf seine Lehrlinge. Für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben, bietet die Hofmetzgerei Franz Ottillinger Ausbildungsplätze in der Produktion und im Verkauf.
moreZur Übersicht